Test- und Baubericht zur LITTORINA von Bauer Modelle

Test- und Baubericht zur LITTORINA von Bauer Modelle

Das Modell der LITTORINA ist sicher vielen Schiffsmodellbauern ein Begriff, denn jahrelang war es als Baukastenmodell im Maßstab 1:43 im Programm der Firma Graupner. Heute wird es im kleineren Maßstab 1:32 beziehungsweise als größeres Modell von der Firma Bauer Modelle angeboten. Wir stellen den wirklich außergewöhnlichen Bausatz des Forschungskutters in dieser und der kommenden Ausgabe von SchiffsModell detailliert vor.

Die Geschichte zur ­LITTORINA ist eine recht naheliegende. Uwe Bauer – heute Inhaber der Firma Bauer Modelle (www.bauer-modelle.de) – war eine Zeit lang selbst bei Graupner angestellt. So kannte er das Modell, welches damals noch aus einer Reihe von Tiefziehteilen bestand. Doch irgendwie ließ ihn dieser Kutter nicht los und so – etliche Jahre später – entstand das Modell noch einmal. Dieses Mal jedoch im Maßstab 1:32, mit GFK-Rumpf und gelaserten Polystyrol-Teilen und nicht zuletzt einigen Details, die im 3D-Duckverfahren erstellt sind.

Den kompletten Artikel können Sie in der Ausgabe 01/2017 – 02/2017 von SchiffsModell lesen. Diese können Sie im Alles-rund-ums-Hobby-Shop bestellen.