Dritte Hand von Hydro&Marine

Dritte Hand von Hydro&Marine
Wer kennt das nicht. Man muss etwas löten, aber gleichzeitig Lötkolben, Lötdraht und das meist zweiteilige Werkstück festhalten. Hilfe hierbei kann eigentlich nur ein Modellbaukollege leisten oder eine sogenannte Dritte Hand. Hydro&Marine hat jetzt eine solche Dritte Hand konstruiert. Sie bietet eine stabile Konstruktion, vielfache Einstellmöglichkeiten und verfügt über solide Greifzangen Sie kann für alle Steckverbindungen und alle Lötarbeiten eingesetzt werden, ist in jeder Richtung beweglich, hält Stecker oder ähnliches. Auch Kabel lassen sich stumpf miteinander verlöten. Die Grundplatte besteht aus hitzefestem Kunststoff, misst 65 × 115 × 8 Millimeter, hat vier Gummipuffer, die für einen rutschsicheren Stand sorgen. Beide Greifarme sind gegeneinander verschieb- und arretierbar. Die maximale Höhe beträgt 115 Millimeter. Die starken Spiralfeder bieten massiven Halt auch bei größeren Werkstücken. Der Preis: 22,95 Euro. www.hydromarine.de