COMTESSE von romarin/Krick

COMTESSE von romarin/Krick

Mit einer Masthöhe von stolzen 1.200 Millimeter überragt die romarin-Neuheit COMTESSE von Krick eine Reihe Modelle. Der vorbildähnliche, maßstabsfreie Nachbau einer Segelyacht mit 950 Millimeter Länge und 230 Millimeter Breite wiegt fertig ausgerüstet etwa 3.200 Gramm. Größtes Teil des weitgehend vollständigen Bausatzes ist der einteilige ABS-Bootskörper mit angeformter Kielflosse. Ein Verkleben von Rumpf und Deck entfällt damit. Die Segelfläche erreicht mit 30 Quadratdezimeter ein sehr gut zum Modell passendes Maß. Fertig zugeschnittene Segel, abgelängte Alu-Teile für Mast und Baum sowie reichlich weiteres Zubehör gehören zum Bausatz (179,– Euro). Zum Vervollständigen bietet Krick einen Beschlagsatz (48,50 Euro), einen Flügelkiel, Ballast, Winde und Servo jeweils gesondert an. www.krickshop.de