Bauplan für Motorschlepper WULF 5 von Sievers

Der
Motorschlepper WULF 5 wurde 1968 auf der Mützelfeld-Werft Cuxhaven gebaut. Am
20. Dezember 1968 war die Übergabe. Eingesetzt wurde er in Brunsbüttel und
Bützfleth. Im Dezember 2017 wurde der Schlepper mangels Zulassung aus dem
Verkehr gezogen. Man entschloss sich, diesen in Dänemark verschrotten zu
lassen. Aber ehe es dazu kam, fand sich ein Käufer aus Rumänien. Nach einigen
Reparaturen konnte der Schlepper Deutschland verlassen. Dort erhielt er den
Namen CANAL SEERVICE. Im Original war der WULF 5 29,6 Meter lang, der Bauplan
ist im Maßstab 1:33 gehalten und kostet 33,– Euro. Der Motor des Schleppers
hatte eine Leistung von 1.200 PS, die für die heutigen Aufgaben zu gering sind.
Der Einschraubenantrieb erfolgte in einem Kortdüsenruder und eine
Geschwindigkeit von 12 Knoten konnte erreicht werden. Als Zubehör gibt es unter
anderem einen GFK-Rumpf, ein Schlauchboot und Schornsteinlammelen.
www.modellbau-sievers.de

5. November 2018