US-NAVY Luftkissenfahrzeug LCAC-101

US-NAVY Luftkissenfahrzeug LCAC-101

Aus einem Anti Gravity Racer, einem Auto-Modell, ein LCAC-101 im Maßstab 1:200 bauen? Dass das ein ambitioniertes Projekt ist, würde niemand absprechen. SchiffsModell-Autor Dirk Lübbesmeyer hat das Experiment gewagt. Wie er dabei vorging, sodass jeder andere es nachbauen kann, beschreibt er in diesem Beitrag.

Für meine US-NAVY Modelle mit flutbarem Dock im Maßstab 1:200 habe ich schon die verschiedensten kleinen SSC-Modelle (Ship Shore Connector = Schiff-Küsten-Verbinder) gebaut, wovon fünf LCACs (Landing Craft Air Cushion = Luftkissen-Landungsboot) waren. Die ersten beiden Modelle in wegen der seiner Zeit noch voluminöseren RC-Komponenten in etwas größerem Maßstab, wurden von einer Schiffsschraube angetrieben und mit einem Miniservo über ein Ruder gesteuert. Dann habe ich versucht, den Antrieb von der Schiffsschraube weg über die beiden Luftschrauben des LCACs zu realisieren. Schließlich habe ich mit dem LCAC-17 auf Servo sowie Ruder verzichtet, um Antrieb und Steuerung über zwei Schiffsschrauben mittels geeignet angesteuerter Minimotoren zu realisieren – ein Bericht dazu findet sich in SchiffsModell 6/19.

Den kompletten Artikel können Sie in der Ausgabe 08/2020 von SchiffsModell lesen. Diese können Sie im Alles-rund-ums-Hobby-Shop bestellen.