US-Küstenvorfeld-Kampfschiff LCS-18 CHARLESTON

US-Küstenvorfeld-Kampfschiff LCS-18 CHARLESTON

Ein 127 m langes Navy-Schiff, das mit 45 kn übers Wasser fliegt, klingt nach einer reizvollen und spannenden Aufgabe. Dirk Lübbesmeyer ist das Projekt angegangen und erklärt, ob der 1:200-Eigenbau die Leistungen des Vorbilds nachahmen kann. Für alle Nachbau-Interessenten steht der hier abgedruckte Plan auch wieder zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Bei der LCS-18 CHARLESTON muss ich mich als Wiederholungstäter bekennen, hatte ich doch schon 2009 die damals noch nicht von der US-Navy in Dienst genommene Neuentwicklung der LCS-2 INDEPENDENCE gebaut. Damals mit einem Eigenbau-Wasserjet als Antrieb, der mich hinsichtlich seiner Leistung allerdings nicht voll überzeugen konnte. Als ich daher im Internet kürzlich einen sehr günstigen, chinesischen No-Name-Wasserjet in geeigneten Abmessungen fand, wollte ich einen Neubau mit diesem kommerziellen Antrieb wagen.

Den kompletten Artikel können Sie in der Ausgabe 08/2022 von SchiffsModell lesen. Diese können Sie im Alles-rund-ums-Hobby-Shop bestellen.