Highlights der IOS Convention in Wolvega, Niederlande

Highlights der IOS Convention in Wolvega, Niederlande

Während in der echten Offshore-Szene zurzeit Flaute herrscht, Schuld ist unter anderem der niedrige Ölpreis, war die IOS-Flotte im niederländischen Wolvega gut beschäftigt. Dort fand nach zwei Jahren wieder eine IOS Convention statt. Rund 45 Mitglieder mit 60 Modellen fanden vom 10. bis 12. Mai 2016 den Weg dorthin. Selbst unsere Australier aus Sidney reisten an. Aber auch unsere Mitglieder aus Schottland, England, Norwegen und Schweden hatten eine weite Anreise auf sich genommen.

Ein kleines Jubiläum gab es auch zu feiern: 20 Jahre ist es her, als sich damals eine kleine Gruppe mit acht Modellen erstmals zu dem Thema Offshore in Bamberg traf. Mittlerweile ist die Flotte um ein vielfaches gewachsen. Unsere Organisatoren hatten ein Hotel mit eigenem See gefunden und somit waren die Wege mit den Modellen zum Wasser wirklich sehr kurz. Fleißige Hände hatten 12 Marktstände aufgebaut und einen kleinen Hafen mit Anlegern installiert. Das Wetter war durchwachsen, doch die paar Regenschauer trübten das Ereignis keineswegs.

Den kompletten Artikel können Sie in der Ausgabe 08/2016 von SchiffsModell lesen. Diese können Sie im Alles-rund-ums-Hobby-Shop bestellen.