Das Yacht-Projekt SKY – Teil 2

Das Yacht-Projekt SKY – Teil 2

Für SchiffsModell-Autor Benjamin Laimgruber ist die von ihm entworfene und konstruierte Megayacht SKY mehr als ein Eigenbau. Er möchte Designer werden und so ist sein Modell Versuchsträger sowie Bewerbungs-Objekt zugleich. In Ausgabe 05/2017 standen zunächst die Projektierungsphase und der Rumpfbau im Fokus. Mit dem zweiten Teil folgen Ausbau, Detaillierung, Lackierung und Fertigstellung.

Der Rumpf war fertiggestellt und der nahende Winter ließ noch auf sich warten, das war der perfekte Zeitpunkt für die erste Probefahrt auf dem Hintersee in der Ramsau. Der Rumpf wurde zu Wasser gelassen und mit Hantel-Gewichten erst vollkommen überladen, um dessen Dichtigkeit zu testen. Wie sich nach ein paar Minuten herausstellte, bestand der Rumpf die Prüfung. Danach wurde soviel Gewicht entnommen, bis das errechnete Fahrgewicht des fertigen Modells erreicht war. Mit einem kleinen Stups wurde der Rohbau sanft auf den See gestoßen und der Gashebel der Fernsteuerung nach vorne gedrückt. Zwar stellte sich alsbald heraus, dass der Steven nach unten zu kurz war. Denn auch bei langsamer Fahrt stieg er sofort aus dem Wasser. Aber bis auf dieses Problem, verlief die erste Fahrt gut.

Den kompletten Artikel können Sie in der Ausgabe 06/2017 von SchiffsModell lesen. Diese können Sie im Alles-rund-ums-Hobby-Shop bestellen.