Bau eines Offshore-Schleppers in 1:75 – Teil 1

Bau eines Offshore-Schleppers in 1:75 – Teil 1

Die Kiellegung der Original URANUS fand im Herbst 2007 statt. Zum ersten Mal mit Wasser in Berührung kam es im darauffolgenden Jahr. Obwohl die ersten Arbeiten am Nachbau in 1:75 nahezu zeitgleich im heimischen Hobbyraum von Hans-Jürgen Mottschall Gestalt annahmen, dauerte die endgültige Fertigstellung doch einiges länger. Im ersten Teil in dieser Ausgabe berichtet er über die Planungen, den Rumpfbau, die Antriebe und Decksaufbauten.

Die AHT URANUS sowie das Schwesterschiff ORCUS sind zwei Hochseeschlepper mit konventionellen Antrieben. Der Germanische Lloyd stufte die URANUS in die Eisklasse E2 ein. Mit sich bringt das 74,3 Meter (m) lange Schiff eine Reihe bemerkenswerter Eigenschaften.

Den kompletten Artikel können Sie in der Ausgabe 07/2017 von SchiffsModell lesen. Diese können Sie im Alles-rund-ums-Hobby-Shop bestellen.