Bau eines Hochseeschleppers in 1:75 – Teil 2

Bau eines Hochseeschleppers in 1:75 – Teil 2

In Ausgabe 07/2017 SchiffsModell begann Hans-Jürgen Mottschall – mehrfacher Welt- und Europameister im Schiffsmodellbau – mit der Baubeschreibung seines aktuellen Modells URANUS. Im zweiten Teil folgen die Fertigstellung von Arbeitsdeck, Brückenaufbau, Schornsteinen und Mast des Ankerzieh-Offshore-Schleppers im Maßstab 1:75.

Da ich von der Cargorail eine gute Generalzeichnung hatte und dazu, wie bei mir fast immer üblich, persönlich am Original Maß genommen und zu Papier gebrachte hatte, war es jetzt relativ einfach, die Cargorail aus 3,5 Millimeter (mm) Messingrohr (Ms) zu fertigen. Die Betonung liegt auf relativ. Es ergaben sich doch erhebliche Differenzen zwischen Bauzustand und Werftzeichnungen. Die von mir gefertigten Fotos waren auch hier sehr hilfreich – bekanntlich zeigen die von Werften herausgegebenen Pläne nicht immer den Ist-Stand. Nach dem Zuschneiden der Ms-Rohre stiftete ich diese mit 2 mm wie gehabt. Viel Arbeit, zumal die Abstände der aufrechten Stützen alle verschiedene Maße haben – oft nur Millimeter, aber für mich wichtige.

Den kompletten Artikel können Sie in der Ausgabe 08/2017 von SchiffsModell lesen. Diese können Sie im Alles-rund-ums-Hobby-Shop bestellen.